In den fünften Klassen bieten wir jeweils zwei Stunden Schwimmen und zwei Stunden Sport an. Somit haben die neuen Fünftklässler die Möglichkeit sich beim Sport und den darin gestellten Herausforderungen schnell als Team zusammenzufinden.

In der Klasse 6 haben unsere Schüler insgesamt drei Stunden Sport. Die dritte Stunde wird als Doppelstunde am Nachmittag im ersten Halbjahr, angeboten.

In Klasse 7 bieten wir in diesem Jahr neu Schwimmunterricht an.

In Klasse 8 – 10 haben die Schüler/innen wöchentlich zwei Stunden Sport. Mädchen und Jungen werden ab Klasse 7 getrenntgeschlechtlich unterrichtet. Der Sportunterricht in Klasse 9 und 10 wird koedukativ in Neigungsgruppen abgehalten. Dabei wählen die Schüler/innen im ersten Schulhalbjahr eine Mannschaftssportart (z.B. Fußball, Hockey, Basketball, Volleyball) aus. Im zweiten Halbjahr wählen die Schüler/innen eine Individualsportart. Hierzu gehören z.B. Leichtathletik, Badminton oder Gerätturnen.

Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Rhein-Neckar - "Eliteschule des Sports"

Die Bezeichnung "Eliteschule des Sports" bezieht sich auf die Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt (OSP) Rhein-Neckar. Seit 1987 besuchen Athleten des Sportinternats des OSP die Johannes-Kepler-Realschule und werden besonders gefördert. Ein Koordinationslehrer betreut die Athleten und unterstützt sie bei ihrer schulischen Ausbildung, um Schule und Leistungssport unter einen Hut zu bringen. Eine flexible Gestaltung von Schule und Training, Hausaufgabenbetreuung sowie diverse Fördermaßnahmen sollen optimale Bedingungen für die duale Ausbildung der Kaderathleten und -athletinnen gewährleisten.