Gemeinschaftskunde

Das wesentliche Ziel einer politischen Bildung ist es, die Schüler*innen zu einem demokratischen Denken und Handeln zu befähigen und zu motivieren. Freiheit und Verantwortung sind in diesem Sinne die wesentlichen Aspekte unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung. Die Schüler*innen hierfür zu sensibilisieren, ist ein wesentlicher Bestandteil des Gemeinschaftskundeunterrichts.